Seminarreihe: Was uns das Gehirn über effizientes Lernen verrät (2 Teile)

Spannende Erkenntnisse aus der Hirnforschung, die unser therapeutisches Handeln noch besser machen

Online & als Aufzeichnung verfügbar

Ziel des Seminars:

Teil 1: Was effizientes Lernen & erfolgreiche Therapien ausmacht

In diesem Online-Seminar werden aktuelle Befunde aus der neurowissenschaftlichen und psychologischen Forschung präsentiert, die im direkten Zusammenhang mit dem Lernerfolg stehen. Einen wichtigen Aspekt des Kurses bildet der Themenschwerpunkt „Realität“, der die Objektivität der Realität in Frage stellt, diese viel mehr sogar widerlegt und Strategien aufzeigt, mit einer scheinbar subjektiven Realität umzugehen. Im Webinar wird intensiv ausgeführt, warum die subjektive Realität eine essenzielle Säule guter therapeutischer Arbeit darstellt und gerade in Konfliktsituationen von Relevanz ist. Weitere Konzepte, die im Webinar behandelt werden, sind etwa Motivation, Vertrauen, Selbst- und Emotionsregulation, natürlich jeweils ausgelegt auf die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit Professionen in therapeutischen/pädagogischen/helfenden Berufen. Es wird großer Wert darauf gelegt, dass die teilweise komplexen Inhalte verständlich dargelegt werden, so dass final alle TeilnehmerInnen mit wertvollem neuen Wissen ausgestattet sind und möglichst mit konkreten Impulsen für die Praxis das Seminar verlassen!

Teil 2: Gelingende Kommunikation im lerntherapeutischen Kontext - Schwerpunkt: Online-Therapien

Professionelle und effektive digitale Intervention? Geht das? … und wenn ja, WIE? Dieses Seminar vermittelt Ihnen Impulse aus Wissenschaft und therapeutischer Praxis für eine gelungene Kommunikation in digitalen, psychosozialen Settings (Therapie, Beratung, Coaching, …).

Die Ziele des Seminars sind folgende:

  • Vorstellung verschiedener gesprächspsychotherapeutischer Methoden
  • Transformation analoger auf digitale therapeutische Formate
  • Vermittlung von Umgangsstrategien mit digitalen Therapieformaten
  • Abbau von Berührungsängsten im Kontext digitaler Medien (nicht nur) in therapeutischen Settings

Seminarmethoden

Vorlesung, Übungen, Interaktion, Diskurs

Zielgruppe

PädagogInnen, PsychologInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, LerntherapeutInnen, HeilpädagogInnen etc.

Seminardetails:

Seminarleitung
Prof. Dr. Marc Schipper
Psychologe, Kognitions- und Neurowissenschaftler, Mediator
Universität Bremen

Termine:
Teil 1: Samstag, 04.02.2023 (9.30 - 14.00 Uhr)
Teil 2: als Aufzeichnung verfügbar
Umfang: jeweils 5,25 UE
Kosten: 194 € für gesamte Seminarreihe, Seminare einzeln buchbar für 97 €

Buchungsmöglichkeiten:

Seminar-Aufzeichnung buchen

Spannende Erkenntnisse aus der Hirnforschung, die unser therapeutisches Handeln noch besser machen