Ich finde den größten Schatz der Welt - mich selbst! (Teil 2)

Förderung von Selbstkonzept & Selbstvertrauen

Vor Ort, Online & als Aufzeichnung verfügbar

Ziel des Seminars:

Teil 2 unserer zweiteiligen Seminarreihe "Ich finde den größten Schatz der Welt - mich selbst!"

Ziel des Online-Seminars ist, therapeutische Elemente zur Resilienz-Förderung und dem Glücks-Erleben in Therapien mit Kindern und Jugendlichen zu integrieren. Denn aus meiner Sicht sind dies so wertvolle Bausteine in der Lern-/Legasthenie-/Dyskalkulie-Therapie, ebenso wie in der Ergo-/Sprachtherapie und in der Pädagogik.

Es ist das, was wir den Kindern für ihr Leben lernen können, Ressourcen, die sie in ihren Herzen tragen können und die wirklich wesentlich sind. Welche Eltern wünschen sich nicht resiliente und glückliche Kinder?

Ziel ist daher, den Teilnehmern verschiedenste Materialien vorzustellen und konkrete Therapie-Tools sowie einen roten Faden im Umgang mit diesen zu vermitteln, und zu reflektieren, wie wir diese Elemente in die (Lern-)Therapien einbetten können. So, dass die Teilnehmer einen wertvollen Schatz an Ideen und Inputs für sich und ihre Therapien mitnehmen können.

Seminardetails:

Seminarleitung
Dipl.-Psych. Annette Rosenlehner-Mangstl
Integrative Lerntherapeutin FiL
Dyslexietherapeut nach BVL ® und Dyskalkulietherapeut nach BVL®
Leitung der Weiterbildungseinrichtung und Praxis Wege für Kinder

Datum: Freitag, 20.01.2023
Uhrzeit:
9.30 - 11.45 Uhr (3 UE)
Kosten: 57 €

Buchungsmöglichkeiten:

Live-Seminar buchen Seminar-Aufzeichnung buchen

Aufbau und Inhalte des Seminars

Nach einem (wirklich kurzen) theoretischen Input stelle ich verschiedene Materialien vor zur ResilienzFörderung und für ein „Glücks-Training“. Denn wer resilient und glücklich ist (oder lernt, die kleinen Glücks-Momente zu entdecken), ist auch besser gegen schulische Misserfolge und Hindernisse gewappnet.

Dabei stelle ich verschiedenste Materialien, Manuale, Ideen und Therapie-Tools vor, die uns dabei helfen, dies den Kindern mitgeben zu können!

Ich möchte Ihnen zeigen, in welchem Rahmen Sie dies in die bestehende Therapie-Form wie Lern- /Legasthenie-/Dyskalkulie- oder Ergo- / Sprach-Therapie bzw. in den schulischen Kontext integrieren können, und welche weiteren Optionen es sonst noch gibt, wie z.B. ein Gruppenangebot.

Die vielen wundervollen Therapie-Inputs werden die Therapien noch facettenreicher und tiefer machen! Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Vormittag mit einem wunderschönen Thema – nämlich dem Innersten, was in den Kindern liegt.

Seminar-Methoden

Wissensvermittlung, Vorstellung und Einübung verschiedenster Materialien und Methoden, Diskussion und gemeinsames Entwickeln von Ideen zu weiteren Therapie-Methoden

Zielgruppe

PädagogInnen, PsychologInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, LerntherapeutInnen, HeilpädagogInnen etc.